Colourbox/Andrey Armyagov

Vortrag „Wenn Angehörige hilfebedürftig werden – Finanzierung von Pflege und Betreuungsaufgaben“

Das Familienbüro lädt interessierte Universitätsangehörige zum Vortrag "Wenn Angehörige hilfebedürftig werden – Finanzierung von Pflege und Betreuungsaufgaben" mit Frau Stephanie Steinfeld, Dipl.-Sozialarbeiterin und Inhaberin von "Eldercare-Steinfeld", ein.

Der Vortrag wendet sich den unterschiedlichen Aspekten und Möglichkeiten der Finanzierung von Pflege zu. Hierzu wird allgemein ein Blick auf mögliche Kosten in Zusammenhang mit Pflege und Betreuung gerichtet, um schließlich sowohl den Weg zu den Leistungen der Krankenversicherung als auch die der Pflegeversicherung vorzustellen. Somit werden sowohl der Weg zu Leistungen (Antragstellung, Gutachten des Medizinischen Dienstes) wie auch die Leistungen im Einzelnen und die Kombination der unterschiedlichen Ansprüche erklärt.

Sehr spezielle Fragestellungen ergeben sich, wenn ein Mensch im Pflegeheim versorgt wird. Der Vortrag widmet sich daher auch diesem Thema und beleuchtet dabei nicht nur die gesetzlichen Leistungen zur Heimplatzfinanzierung sondern auch Fragen des Elternunterhalts.

Der Vortrag findet am Donnerstag, 10.11.2022, 10:30-12:30 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmer*innenzahl ist auf 30 begrenzt. Die Plätze werden nach dem Windhundverfahren vergeben. Der Vortrag findet digital via ZOOM statt.

Persönliche Fragen im Vorfeld per Mail und während des Vortrags sind willkommen.

Der Anmeldezeitraum für diesen Vortrag wird rechzeitig über die Hausmitteilungen bekannt gegeben.

Weitere Informationen sind über das Familienbüro erhältlich.

Weitere Infos über #UniWuppertal: